energieberatung


sanierung

Sie haben ein bestehendes Gebäude und möchten dies sanieren oder benötigen einen Energieausweis. Dann können wir Ihnen weiterhelfen. Wir sind als unabhängiger Effizienzhaus Experte gelistet.

 

Was beinhaltet eine Energieberatung des Energiebüro Süd?

 

  •  „Vor-Ort-Beratung“
  • Gebäudeanalyse
  • Aufnahme des IST-Zustand
  • Erstellung budgetorientierter Energiekonzepte
  • Förderberatung (KFW etc.)
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Antragsstellung
  • Energieausweis

 Wir beraten Sie unabhängig. Wir haben also keine Verpflichtung gegenüber Handwerkern und/oder Wirtschaft. Unser Netzwerk dient einzig dem Projekt und den Kunden.

 Wir erstellen für Ihr Gebäude sinnvolle Energiekonzepte. Gerade im Sanierungsbereich gibt es keine pauschale Lösung. Jedes unserer Konzepte wird individuell auf die Bedürfnisse, das Budget und die momentane bauliche Situation angepasst. Rechnerisch lässt sich jede Maßnahme positiv rechnen. Hierzu einige kleine Beispiele.

 

Ein Fensteraustausch in einem alten Gebäude kann zu extremer Schimmelbildung führen. Das Fenster sollte immer das schwächste Bauteil eines Gebäudes sein. Rechnerische Einsparung über 20%. Würden Sie die Fenster tauschen?

Eine alte Ölheizung läuft einwandfrei. Ein Einbau einer Wärmepumpe oder einer Solaranlage (heizungsunterstützend) könnte bedeuten, dass Sie das Gebäude nicht warm bekommen. Rechnerische Einsparung über 20%. Würden Sie die Heizung tauschen?

Eine alte Ölheizung ist defekt. Sie bauen eine neuen Ölheizung ein, ihr Einsparpotenzial läge aber wesentlich höher, rechnerische Einsparung nur 10%. Würden Sie die gleiche Heizung wieder einbauen?

 

Es sollte daher immer ein individuelles Energiekonzept für jedes Gebäude erstellt werden. Dann ist eine kosten-, nutzenorientierte Sanierung durchführbar.

 

Möchten Sie mehr von uns über dieses Thema und unsere Philosophie erfahren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


neubau


Bei Neubauten wird in der Energieratung die Wärmeschutzberechnung durchgeführt. Die Wärmeschutzberechnung bestimmt die energetische Gebäudequalität. Den Gebäudestandard wird in Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft, dem Architekten und dem Energieberater festgelegt.

 

Die Angaben des Energieberaters dienen als Grundlage für die KFW - Effizienzhäuser. Das Energiebüro und seine Sachverständige können die notwendigen Formulare ausfüllen und die später notwendige Sachverständigenbegleitung im Namen der Bauherrschaft übernehmen.